Temperaturniveau des Heizwassers

Das optimale Temperaturniveau des Heizwassers ergibt sich aus der Heizkörpergröße und der Raumheizlast (Energieverlust des Raumes durch Wände, Fenster, Decken, etc.). Heizkörpergröße und Raumheizlast sind konstante Größen. Nur die Heizwassertemperatur ist variabel und sollte möglichst genau auf diese abgestimmt sein. Aus energetischer Sicht sind ein möglichst niedriges Temperaturniveau und eine möglichst große Temperaturspreizung anzustreben.

Allerdings gibt es verschiedene andere Faktoren, die eine Mindesttemperatur vorgeben und mit zu berücksichtigen sind: